Friedrichs Kältemittel

Vier Begriffe: Rückgewinnung, Recycling, Aufarbeitung, Zerstörung

In der Verordnung EG Nr. 842/2006, oder auch F-Gase Verordnung genannt, werden unter anderem die Begriffsdefinitionen beim Umgang mit gebrauchten Kältemitteln erläutert. Es wird dabei zwischen vier Begriffen unterschieden, die wir Ihnen an dieser Stelle gerne kurz beschreiben möchten:

  • Rückgewinnung: Eine Entnahme und Lagerung von fluorierten Treibhausgasen. Die Gase (z.B. FKW / HFKW Kältemittel) können aus bestehenden Kälteanlagen oder Behältern entnommen werden.
  • Recycling: Mit dem Begriff „Recycling“ ist die Wiederverwendung eines zurückgewonnenen fluorierten Treibhausgases gemeint, dass zuvor durch ein definiertes Reinigungsverfahren gereinigt wurde.
  • Aufarbeitung: Das zurückgewonnene fluorierte Treibhausgas wird durch entsprechende Behandlung auf einen definierten Standard gebracht (Reinheitsgrad).
  • Zerstörung: Bei diesem Prozess wird das fluorierte Treibhausgas größtenteils in andere stabile Stoffe umgewandelt, bei denen es sich nicht um fluorierte Treibhausgase handelt. Eine weitere Methode ist die schlichte Zerstörung/Vernichtung der Treibhausgase.

Näheres finden Sie auch hier. Die F-Gase Verordnung können Sie zudem in unserem Download-Bereich herunterladen.

Verordnung EU Nr. 517-2014 (ab 01.01.2015)
Verordnung EU Nr. 517-2014 (ab 01.01.2015)
DEU - Verordnung EU Nr 517-2014.pdf
396.8 KB
2515 Downloads
Sprachen: Deutsch
Details...
Regulation EU No 517-2014 (from 01-01-2015)
Regulation EU No 517-2014 (from 01-01-2015)
ENG - Regulation EU no 517-2014.pdf
1.0 MB
1260 Downloads
Sprachen: English
Details...
Datum: 3. April 2013
×